PRIVATE WETTERSTATION TETTNANG
Navigation
Absolute Luftfeuchtigkeit In der Luft ist ein Anteil an Wasser in Dampfform enthalten. Die Menge an Wasser, gerechnet als Masse des Wasserdampfes in kg pro m3 Luft, bezeichnet man als absolute Luftfeuchte x. Die maximale absolute Luftfeuchte ist derjenige Gehalt an Wasserdampf pro m3 Luft, der bei Sättigung der Luft mit Wasserdampf aufgenommen werden kann. Je wärmer die Luft, desto mehr Wasserdampf kann sie aufnehmen. Sinkt die Temperatur der Luft, so bildet sich Nebel/Regen als Kondensat, wenn die Sättigungsfeuchte der jeweiligen Lufttemperatur erreicht wird.









www.wetter-tettnang.de Private Wetterstation Tettnang